Transponderfütterung

Das pferdefreundliche Fütterungssystem für die Gruppenhaltung

Oftmalige kleine Futterportionen bringen ihre Pferde in Bewegung.
Sichere Tiererkennung mit Sendern.
Optimale Fütterungssteuerung.
Tierindividuelle Austreibevorrichtung für optimale Durchgangsleistung!

 
Vorteile für den Halter/ Käufer
  • Arbeitszeit sparend
  • deutliche Futtereinsparung
  • leichte Futtervorlage
  • einfache Kontrolle
  • schnelle Säuberung
  • robuste Konstruktion
  • „stufenlos“ ausbaufähig
  • hoher Qualitätsstandard
  • einfache Montage
  • einfaches Management
  • professioneller Service und Beratung durch langjährige
    Erfahrung in der Fütterungstechnik
  • hohe Durchsatzleistung durch Austreibhilfe
Vorteile für den Reiter
  • Pferd steht immer zur Verfügung
    (keine Überfüllung Magen/Darm)
  • ausgeglicheneres Verhalten

Vorteile für das Pferd

  • gesunde Fütterungsweise
  • kein Futterneid (Boxenschlagen)
  • keine Magen-/Darmüberbelastung

Abruffütterung für Kraftfutter oder Raufutter

Pferd betritt die Station und wird identifiziert. Eingangstüren werden geschlossen. Bei Futteranspruch wird der Drehtrog herausgeschwenkt und Futter dosiert. Nach Ablauf der Fütterung wird der Drehtrog weggeschwenkt und die tierindividuelle Austreibung kann – falls erforderlich – aktiviert werden, um notorische Dauerparker oder Randalierer zum Verlassen der Station zu bewegen. Somit wird die Station frei für das nächste Pferd.

oder

Pferd betritt die Station und wird identifiziert. Eingangstüren werden geschlossen.Bei Futteranspruch werden die Futterstäbe freigegeben. Nach Ablauf der Fütterung werden die Futterstäbe wieder versperrt und die tierindividuelle Austreibung kann aktiviert werden. Zuförderung für alle Großballen bis 1,30 m Breite (rund und quadratisch) Gesteuerte Eingangstür mit Sichtschutz gewährleistet eine stressfreie Futteraufnahme für das Pferd.

NEU: Eine automatische RAUFUTTERVORLAGERUNG ermöglicht die automatische Beschickung der Raufutterstation(en) zur Verbesserung der Arbeitsqualität und Reduktion notwendiger Pflegearbeiten im laufenden Betrieb.

Für beide Versionen gilt:

  • Bodennahe, natürliche Fresshaltung (Ausfallschritt).
  • Die gesteuerte Eingangstür mit Sichtschutz gewährleistet eine stressfreie Futteraufnahme für das Pferd.


Bewegungsstall mit Transponderfütterungsanlage und Photovoltaik

Bedarfsgerechte Selektion in unterschiedliche Raufutterfressbereiche

Zutrittsberechtigung

Die Zutrittsberechtigung wird am Ausgang der Futterstation installiert und erlaubt das Selektieren innerhalb einer Pferdegruppe.

  • Kein extra Leitgang erforderlich.
  • Für jedes Pferd individuell einstellbar – als
  • Zugang zur Weide, Raufutter- oder Ruhebereich nutzbar.
  • Inkl. Einbahntür für Rückkehr in Gruppenauslauf.

Den Pferden kann zu frei wählbaren Zeiten der Zugang zu einem gesonderten Bereich
(z. B. Ruhe-, Raufutterbereich oder Weide) gewährt werden.
Das Verlassen des gesonderten Bereichs ist jederzeit durch eine Einbahntür möglich.
Pferde ohne Berechtigung werden aus der Station direkt in den normalen Auslauf zurückgeleitet.

 

 
 

Für eine individuelle Beratung zu Transpondersystemen kontaktieren Sie uns bitte unter:

Tel.: 04102 / 455943

Weitere interessante Angebote finden Sie in unserem SHOP

 

 
     

Besuchen Sie auch unsere Themenwelten