Reitboden

„Ebbe Flut“ Reitboden

Der „Ebbe-Flut“ Reitplatzboden – ein natürliches Gut

Immer Reiten unter gleichen Bedingungen

Der wassergesteuerte „Ebbe-Flut“ Reitboden schafft ideale Reitkonditionen für Pferd und Reiter. Durch den ausgeklügelten Wasserhaushalt des Systems ist es nie zu nass oder zu trocken. Nach einem starken Regenschauer sind die entstandenen Pfützen schnell verschwunden und nach einer langen Trockenperiode wird der Boden nie stauben. Die Qualität eines Reitbodens ist zum größten Teil abhängig vom Sand. Bei diesem System werden zwei Sandsorten verarbeitet. Der Unterbausand sorgt für eine gleichmäßige und schnelle Verteilung des Wassers in der untersten Lage des Reitbodens. Der Sand im oberen Bereich hat die Eigenschaften einer hohen Stabilität und einer guten Wasserdurchlässigkeit. In einem Pumpenschacht wird die Wasserzufuhr und –Abfuhr im Reitboden geregelt. Eine Beregnung von der Seite oder von oben (Reithalle) ist nicht mehr nötig. Die Stabilität eines Bodens ist abhängig vom Wasserstand im Reitboden. Die Tretschicht besteht aus einem speziellen Sand, der wasserdurchlässig und sehr stabil ist. Dieses Außergewöhnliche Produkt ist geeignet für Außenplätzen oder Hallenböden und ist somit der Ideale Boden für Dressur, Springen, Fahrsport, … .

Ein natürliches Gut.

Mit diesem natürlichen Reitboden haben wir die Möglichkeit, einen sehr stabilen und tragfähigen Reitboden für Sie an zu legen.

Die Arbeitsweise:

Bei der Erstellung eines wassergesteuerten Reitbodens wird wie folgt vorgegangen:
 
  • Abgraben des bestehenden Bodens
  • Anbringen der wasserdichten Folie
  • Verlegung des Drainagesystems
  • Einbauen des Unterbausandes
  • Anbringen der Tretschicht
  • Anschließen des Pumpensystems
  • Einfassung in verschiedenen Variationen

Ihr Vorteil durch Ebbe-Flut Reitböden:

  • nie mehr bewässern
  • Stabilität des Bodens regelbar
  • 100% Naturprodukt
  • keine hohen Entsorgungskosten
  • geeignet für Außen- u. Hallenböden
  • einfach zu pflegen

Professionell

Durch unsere Professionelle Arbeitsweise und unsere Erfahrung im anlegen von Reitsportböden sind wir der Ideale Partner für die Realisierung Ihrer Wünsche. Sollten Sie an einer Zusammenarbeit mit uns interessiert sein, dann kommen wir zuerst zu Ihnen um uns in Bild Vorort zu machen. Wir besprechen mit Ihnen Ihre Möglichkeiten. um Ihnen danach ein unverbindliches Angebot mit allen Kosten und anfallenden Arbeiten zu unterbreiten. Sie erhalten danach eine klare Preisangabe für das Anlegen Ihres neuen Reitbodens. Der richtige Reitboden mit der richtigen Bewässerung entscheidet, wie gesund die Pferdebeine bleiben. Wer daran spart, zahlt hinterher oft doppelt!

„Weißer Sand“ Reitboden

Möchten Sie einen neuen Reitplatzboden anlegen?
Möchten Sie Ihren bestehenden Reitplatzboden verbessern?

Wir verfügen über alle Möglichkeiten und Kenntnisse um für Sie einen perfekten Reitplatzboden anzulegen. Wir liefern Ihnen die neue Tretschicht für Ihre Reithalle oder Ihren Außenplatz, oder aber Sie überlassen uns die komplette Neuanlegung Ihres Reitplatzes. Angefangen bei den Erdarbeiten, über den Unterbau (z.B. Eifel Lava) bis hin zur Tretschicht können Sie alles bei uns ordern.

Sie planen einen neuen Reitboden anzulegen, dann kommen wir erst zu Ihnen um uns die Situation an Ort und Stelle anzuschauen. Sie erhalten danach eine deutliche Preisangabe für das anlegen Ihres neuen Reitbodens. Zusätzlich zur Anlage eines neuen Reitbodens führen wir auch alle weiteren anfallenden Arbeiten wie z. B. Zaunanlage, Beleuchtung, Pflasterarbeiten, etc. durch.
 

Ihr Vorteil:
  • gute Federkraft und hohe Stabilität
  • 100 % Naturprodukt (Cocotop) Reitböden aller Art
  • lang haltbare Reithallen/Außenböden
  • einfach zu verarbeitende Longierzirkel
  • bezahlbare Freilaufführanlagen

Wir liefern über unser bundesweites Partner-Netzwerk Sand-Tretschichten aus hochwertigen, gewaschenen Quarzsanden mit definierter, engstufiger Sieblinie für den Hallen- und Außenbereich. Die unterschiedlichen Quarzsande und deren Mischungen sind speziell abgestimmt auf die Disziplinen Allround, Springen, Dressur oder Westernreiten – im Außenbereich oder im Hallenbereich.

Geoflocken / Cocotop


Geoflocken Vlieshäcksel

Die synthetischen Vlieshäcksel Geoflocken verbessern die Tretschicht und gleichen die unterschiedliche Beschaffenheit des Reitbodens aus. Der Reitboden schont die Bänder und Gelenke des Pferdes und minimiert Hufschlagbildung. Die 1-2 cm großen Häcksel werden in die (Sand-)Tretschicht eingemischt und sind in den Farben: weiß und hellgrün, lieferbar.

In Tretschichten wird mit den Geoflocken eine optimale Stabilität und Trittfestigkeit erreicht, der Federungskomfort für Pferd und Reiter wird spürbar verbessert. Eine Investition, die sich auch auf Grund einer langen Lebensdauer des Reitbodens wirtschaftlich rechnet.

Geoflocken Vlieshäcksel sind somit ideal für die Neuanlage oder Modernisierung von Reitplätzen (Dressur und Springen) und gleichermaßen für Außenplätze, Paddocks, Longierzirkel oder Hallenböden geeignet. Wir liefern nur hochwertiges, geprüftes Material, keine Produkte wie z.B. aus Teppichresten, Baumwolle oder ähnlich.

Der Mengenbedarf liegt bei rund 2,5 – 4,0 kg je m² Tretschicht abhängig von der Tretschichtdicke.

Die Vlieshäcksel aus Nadelvlies sind auch gemischt mit Spezialsandfasern erhältlich. Das Mischungsverhältnis (Anteil der Fasern in der Vlieshäckselmischung) richtet sich nach dem individuellen Kundenwunsch (z.B. Einsatz für Dressur oder Springen) bzw. nach unserer Tretschicht-Analyse. Die Lieferung erfolgt in gepressten Ballen auf Einweg-Paletten.

Die Vorteile im Überblick:
  • Effektiver Ausgleich von zu losen oder festen Böden
  • Bessere Trittfestigkeit und Elastizität
  • Erhöhter Federungskomfort der Tretschicht mit hoher Rutsch- und Scherfestigkeit
  • Schont Bänder und Gelenke des Pferdes
  • Vermindert Staubentwicklung bei Trockenheit
  • Verbessert Feuchtigkeitsaufnahme und Speicherung
  • Tretschicht wird frostunempfindlicher
  • Wirkt Schimmelbildung entgegen
  • Grundwasserneutral
  • Hohe Umweltverträglichkeit – unbedenklich für Tier und Pflanze
  • Sehr hohe Beständigkeit gegen Säuren, Mikroben und
    UV-Einstrahlung
  • Langlebig, da kein Verrottungsprozess wie bei Holzhackschnitzel
  • Recyclingfähig, kein überwachungsbedürftiger Abfall (kein Sonderabfall)
  • Geprüfte Qualität nach hohem deutschen Standard

Cocotop®

Cocotop® ist schon seit Jahren ein natürliches, faserreiches Kokosprodukt in seiner Produktpalette, welches Ideal ist, um einen äußerst stabilen und tragfähigen Reitboden zu erhalten. Die Kokosfaser zur Stabilisierung von Tretschichten / Reitsanden zeichnet sich durch spezielle chemische und physikalische Eigenschaften aus. Die in einem speziellen Verfahren hergestellten Kokosfasern / Kokoselemente sind Widerstandsfähig gegen Verrottung und Verwitterung, wie z.B. Holzhackschnitzel oder andere organische Zuschlagstoffe. Die Kokosfasern / Kokoselemente bewirken eine hohe Armierung / Bewehrung. Die Tretschicht erreicht durch die Kokosfaser eine hohe Scherfestigkeit, wird stabiler und rutschfester. Der Mengenbedarf für diese Öko-Tretschicht liegt bei 1-2 kg Kokosfaser je qm Reitfläche abhängig von der Tretschichtdicke.

Die Vorteile im Überblick

  • Verrottungsbeständig und langlebig
  • Feuchtigkeitsableitender Effekt
  • Drainageeffekt in der Tretschicht
  • staubfrei
  • Nachwachsender, ökologischer Rohstoff

 

 
 

Für eine Beratung zu all Ihren Ideen und Planungen rund um Ihren Hof stehen wir Ihnen gerne unter der Rufnummer 04102 / 455943 zur Verfügung.

Weitere interessante Angebote finden Sie in unserem SHOP

 

 
     

Besuchen Sie auch unsere Themenwelten