Artgerechtes Füttern

Fütterungsanlagen und Fütterung für Pferde - Fütterungstechnik Pferd

Pferde haben einen relativ kleinen Magen, der maximal etwa 1 kg Futter aufnehmen kann. Deshalb sind Pferde von Natur aus Dauerfresser. Überschüssiges Futter führt zu Koliken.

Automatische Fütterungsanlage für Pferde verteilen eine auf jedes Pferd individuell abgestimmte Futtermenge auf bis zu 6 Portionen, Das Pferd frisst den ganzen Tag. Langeweile und die damit verbundenen Folgen wie z.B. Koppen werden reduziert. Die Kolikgefahr ist stark eingeschränkt. Automatisches füttern ist uneingeschränkt artgerecht.

Die beste Art Pferde richtig zu füttern

Die Futtermenge und, je nach Anlagentyp, das Mischverhältnis kann individuell auf jedes Pferd abgestimmt werden. Deshalb wird jedes Pferd, egal ob tragende Stute oder Sportpferd, optimal mit der idealen Futter- und Mineralienmenge versorgt.

Das Ergebnis: Pferde, die mit einer zentralen Anlage gefüttert werden, sind leistungsfähig, gesund und rundum zufrieden.
Darüber hinaus sind sie jeder Zeit zur Arbeit bereit.

Fütterungsanlagen rechnen sich

Die Gründe liegen auf der Hand:

Die Fütterung der Pferde ist mit einem großen
Zeitaufwand verbunden. Diese Zeit kann jetzt anders genutzt werden.
Auch an Wochenenden erhalten die
Tiere ohne menschlichen Einsatz termingerecht ihr Futter:

  • immer pünktlich,
  • immer zuverlässig,
  • immer richtig dosiert.

Kosten für einen Futtermeister entfallen

Weil die Tiere über den ganzen Tag verteilt eine optimale Futtergabe erhalten, haben sie immer Appetit. Energieverluste werden reduziert und die täglichen Gesamtfuttermenge auf ein optimales Quantum beschränkt.
Das Spielen mit dem Futter im Trog, das man bei Pferden beobachten kann, die mit 2 Riesenportionen abgespeist werden, findet nicht statt. Auch das führt zu einer deutlichen Ersparnis.
Weil sich das Futter in einem Kreislauf befindet, haben Schädlinge wie Ratten und Mäuse in einem Stall keine Chance.

Fütterungs-Anlagen sind für hohe Betriebssicherheit bei niedrigen Betriebskosten entwickelt worden.
Das Gehirn jeder Anlage ist ein Rechner, der die Fütterung steuert. Je nach Anlage ist dabei eine Fernüberwachung mit direkten Zugriff auf die Futterkurve möglich.
 

 
 
Eine Auswahl unserer reichhaltigen Angebote finden Sie in unserem SHOP

 

 
     

Besuchen Sie auch unsere Themenwelten